Wie alte Legenden enden…

Wie Alte Legenden Enden

Vorab muss ich sagen, dass wir noch nie einen solchen Abgang an Quantität und gleichzeitig Qualität innerhalb einer Saison, wie in der Spielzeit 13/14 hatten, an deren Ende somit (ich möchte jetzt nicht folgerichtig sagen) dann auch der sehr unrühmliche Gang aus der Kreisliga zurück in die Kreisklasse stand. Schon in der Saison hatten wir mit vielen Verletzungen zu kämpfen, zur Halbserie verließen uns mit Mirco und Paul auch noch 2 Leistungsträger. Am Ende fehlte ein mageres Pünktchen zum Klassenerhalt. Sei es drum, in der Saison 14/15 wird der Wiederaufstieg angepeilt.

Dies müssen wir leider ohne die, auch neben dem Platz sehr aktiven, und uns allen ans Herz gewachsenen „Alten“, Daniel „Stemmen“ Temme, Frederic „Freddy“ Kieper und Rasmus „Raaaaammuuu“ Dahlgaard angehen.

Stemmen, Mitverfasser der Leitlinien und Bewahrer der guten Seele der 4. Herren. Wir hoffen, uns diese in den nächsten Jahren bewahren zu können. Am meisten werde ich deine schöne Kreischstimme vermissen, die mich das ein oder andere Mal auf dem Platz erschreckt hat.
Bei deinen Konzerten ist Sie allerdings genau richtig am Platz! Und wie schön du dich Aufregen kannst. Herrlich!

Freddy, jahrelanger Kassenwart und somit Eintreiber sowie Verwalter des immensen 4.Herren Vermögens, das ohne größere Probleme durch die Wirren der großen Bankenkrise 2008 manövriert wurde. Deine gelassene, ruhige Art und deine Zigaretten werde ich vermissen. Immer ein paar Euro für die Wäsche auszulegen, war nie ein Problem!

Raaaaammuuu, Integrationsbeauftragter der 1. Stunde und ewiges Mannschaftsratsmitglied, aus dem er dann freiwillig zurücktrat. Nur, um dann den Titel Ehrenpräsident verliehen zu bekommen. Wenn er sich weiter so vorbildlich verhält wird er diesen wohl auch nie wieder loswerden. Immer kritisch und auch vorbildlich organisiert, ist er der einzige Träger der Goldenen Leistungsnadel in der 4. Herren. Des Weiteren Spät-Duscher, wie ich bereits in meiner ersten Trainingseinheit erfahren konnte.

Nach jahrelangem, aufopferungsvollem Kampf für die 4. Herren treten Sie geschlossen den Gang in die 1. Alte Herren an.
Viel Glück und natürlich Erfolg dabei!
Ich hoffe, wir laufen uns da noch das ein oder andere Mal übern Weg. Erstmal sollt Ihr am 11.7 gebührend verabschiedet werden.

Alle Erfahrungen und Angaben entstammen aus der Zeit, in der ich aktiv bei der 4.Herren bin. Für eventuelle Fehlinformationen oder Lügen könnt ihr mich daher sicher nicht haftbar machen.

//Steppo